Breitensport

Ein erklärtes Ziel unserer Nachwuchsarbeit ist es, die Popularität des Tischtennissports zu erhöhen und bei Kindern früh die Begeisterung für unsere tolle Sportart zu wecken. Um Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen die Freuden des Tischtennissports vermitteln zu können bieten wir in Kooperation mit zwei Grundschulen zahlreiche Breitensportaktionen an.

Die Mini-Meisterschaften

Beinahe schon Kultstatus genießen dabei die Kelkheimer Mini-Meisterschaften, die die TuS Hornau einmal jährlich ausrichtet. Spieler, die noch nie für eine Mannschaft im Einsatz waren, haben hier die Möglichkeit, sich mit gleichaltrigen zu messen und sich für den Kreisentscheid zu qualifizieren. Die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchsaktion im deutschen Sport. Seit 1983 nahmen über 1.200.000 Mädchen und Jungen an der Breitensportaktion  teil.

Die Schul-AG's

Um Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit zu geben, wöchentlich in Kontakt mit dem runden Zelluloidball zu kommen bietet die TuS Hornau seit einiger Zeit sowohl an der Pestalozzischule als auch an der Max-von-Gagern-Schule eine Tischtennis-AG an. Dabei wird bei einer Gruppengröße von in der Regel 15 bis 20 Kindern diesen die Chance geboten, ihr spielerisches Können in angeleiteten Übungseinheiten zu verbessern.

Die Schulmeisterschaften

Die neuste Breitensportaktion des Vereins stellen die Tischtennis-Schulmeisterschaften dar, die 2012 zum ersten Mal an der Pestalozzischule durchgeführt wurden und dabei mit ca. 50 Teilnehmern einen solchen Anklang fanden, dass wir beschlossen haben, diese auch auf die Max-von-Gagern-Schule auszudehnen. Im Rahmen dieser Schulmeisterschaften treten vorab ermittelte Auswahlmannschaften der verschiedenen Klassen gegeneinander an um so die beste Klasse jeder Jahrgangsstufe zu ermitteln. Mit dieser im Main-Taunus-Kreis einzigartigen Veranstaltung soll somit nicht nur die Popularität des Tischtennis-Sports gesteigert werden. Ziel der Aktion ist es vielmehr Kindern zu vermitteln, was es bedeutet, Tischtennis als Teamsport zu betreiben und damit gleichzeitig den Klassengeist zu fördern.

Das Schnuppertraining

Die Teilnehmer am wöchentlichen Schnuppertraining
Die Teilnehmer am wöchentlichen Schnuppertraining

Um der wachsenenden Tischtennis-Begeisterung gerecht zu werden und allen Kindern, die Spaß und Freude am Tischtennis mitbringen, die Möglichkeit zu geben, diese Sportart auch im Verein auszuüben, hat die TuS Hornau Mitte 2012 ein speziell auf Anfänger ausgerichtetes Schnuppertraining ins Leben gerufen, welches wöchentlich Freitags von 18:00 bis 20:00 in der Turnhalle der Pestalozzischule stattfindet und von lizenzierten Trainern durchgeführt wird. Ambitionierte Spieler sollen dabei auf den Sprung in den Mannschaftsspielbetrieb vorbereitet werden.