I. Herren



Mannschaftsdaten

Spielklasse Oberliga Hessen
Heimspieltermin Samstags, 17:30
Heimspielort Max-von-Gagern-Schule
Ansprechpartner Sascha Röhr

Mannschaftsaufstellung

Name: Andreas Schreitz   

Position: 1

Höchste Liga: Regionalliga

Name: Dennis Haberle   

Position: 3

Höchste Liga: Regionalliga

Name: Nazari  

Position: 5

Höchste Liga: -

 

 

Name: Sascha Röhr   

Position: 2

Höchste Liga: 2. Bundesliga

Name: Florian Strasser   

Position: 4

Höchste Liga: Regionalliga



Spielberichte


Fabian Reiter wird Kreisjahrgangsmeister

Bei den diesjährigen Kreisjahrgangsmeisterschaften in Bad Soden gingen unsere neuen Spieler Mika Mühlthau in der Altersklasse 1 und Fabian Reiter in der Altersklasse 3 an die Tische. Mika erwischte eine schwere Gruppe, schlug sich aber achtbar und schloss mit einem Sieg als Gruppenvierter ab. Zudem gewann er noch einen Satz gegen den späteren Gesamtsieger Marasigan aus Eddersheim. Weitere Satzgewinne wären bei etwas mehr Spielglück drin gewesen. Eine gute Leistung, Mika selber war mit seinem Auftritt ebenso zufrieden wie sein Trainer.

mehr lesen

Tolle Leistungen des Hornauer Nachwuchses bei den Kreisranglisten

 Nachdem seitens des HTTV die Punktspielrunde nach der Hinrunde für beendet erklärt wurde herrschte allenthalben Erleichterung, dass dem Nachwuchs wenigstens noch die Einzelturniere angeboten werden. So machte sich die Hornauer Delegation am ersten Märzwochenende auf nach Eschborn, um der Konkurrenz zu zeigen, wo der Hornauer Baddel de Moscht holt. Den Anfang machten unsere neuen Asse Alexandra Heil bei den Mädchen 15 und Fabian Reiter bei den Jungen 11. Parallel dazu absolvierte Jakob Karl sein Pflichtprogramm bei den Jungen 15.

mehr lesen

Weihnachtsgruß der TT Abteilung der TuS Hornau

mehr lesen

Glanzlos zur Herbstmeisterschaft

Zwei Pflichtsiege zum Abschluss der Saison bringen die Herbstmeisterschaft.

Der 9:5 Derbyerfolg gegen die TuS Kriftel II liest sich deutlich, hätte aber auch in einem Unentschieden und damit Punktverlust münden können. Krank, verletzt und eine missglückte Doppelaufstellung waren ursächlich für einen Wettkampf auf Augenhöhe. Einzig dem Umstand, dass auch Kriftel auf wichtige Spieler verzichten musste, ist es zu verdanken, dass am Ende beide Punkte beim Heimteam zu verbuchen waren. Den Titel „Man oft the Match“ gebührte an diesem Abend Jan Lüßen, der mit seinem Bigpoint zum 5:4 die Weichen auf Sieg stellte. Bis zu diesem Zeitpunkt lag ein Schlussdoppel förmlich in der Luft. Das Spiel des Abends lieferten sich aber Andi mit dem sehr starken Latif, der sich bei seiner 2:3 Niederlage von seiner besten Seite präsentierte. Der Capitano und Jonas sorgten dann für einen knappen und glücklichen Derbysieg.

mehr lesen

Main-Taunus Derby in Kelkheim Hornau

mehr lesen