Nachruf auf Josef Bayer

Liebe Mitglieder der TT Abteilung unserer TuS Hornau,


die Tischtennisabteilung der Turn- und Sportfreunde Hornau trauert um ihren Sportkameraden Josef „Beppi“ Bayer der am 23. August 2015 kurz vor seinem 83.Geburtstag verstorben ist.

 

Josef Bayer, bei der TuS nur „Beppi“ genannt, war seit dem 01. Juni 1947 Mitglied bei der TuS Hornau. Nach der Gründung der Tischtennisabteilung im Jahr 1949 durch Eduard Brückner und Karl Leicht bildete er mit den damaligen Sportkameraden Klaus Zwalen, Georg Bender, Rudi und Winfried Reiß, Karl Baldes und Karl Leicht eine erste TuS Tischtennismannschaft, die mit Freundschaftsspielen gegen Nachbarvereine Spielpraxis sammelte. Im Jahr 1961 erfolgte dann erstmals die Meldung einer Mannschaft beim Hessischen Tischtennis Verband. In der Kreisklasse gehörten der ersten offiziellen Tischtennis Mannschaft der TuS folgende Spieler an: Hans Kowalski, Hans-Josef „Jupp“ Dethier, Josef Will, Berthold Weber, Karl Löw und „Beppi“ Bayer.

 

„Beppi“ Bayer war somit so lange wie kein andere TuS Aktiver Mitglied bei der Tischtennisabteilung seiner TuS und absolvierte für diese viele erfolgreiche Verbandsspiele. Anfang der achtziger Jahre mit dem Bau der Tennisplätze auf der Sportanlage „Am Reis“ , begann er auch noch mit dem aktiven Tennisspielen und spielte bis vor wenigen Jahren erfolgreich in den Medenmannschaften der TuS. Seine „Heimat“ wurden die Tennisplätze „Am Reis“ auf denen er unzählige Stunden den kleinen Filzball über das Tennisnetz spielte.

 

Im Jubiläumsjahr 1999 – 60 Jahre Abteilung Tischtennis bei der TuS – wurde Josef Bayer vom Hessischen Tischtennis Verband (HTTV) eine seltene Ehrung zuteil. Ihm wurde die Spielerverdienstnadel in Gold (60) für sechzig Jahre aktives Tischtennisspielen verliehen.

 

Im Arbeitsleben war er viele Jahre Hausmeister an der Max-von-Gagern Schule in Kelkheim-Hornau und sicher werden sich viele Hornauer Schulkinder an den beliebten und sportlichen Schulhausmeister erinnern.

 

Für seine über langjährige Treue zur TuS Hornau wurde er mehrmals vom Verein ausgezeichnet.

 

Wir trauern um einen beliebten und treuen Sportkameraden, der bei seiner TuS in Hornau sportliche Heimat gefunden hat. Bis heute ist die ganze Familie Bayer dem Verein treu verbunden, sind doch die Söhne Hans-Jürgen und Stefan aktive Spieler in der Tennis- und Tischtennisabteilung und seine Frau Hildegard war über viele Jahre für die Mitgliederverwaltung verantwortlich.

 

Sein Andenken werden wir in Ehren halten und seiner bei den nächsten Zusammenkünften und Verbandsspielen der Abteilung gedenken.

 

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Angehörigen, mit denen wir um einen lieben Menschen und Sportkameraden gemeinsam trauern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0